Remmers PBD 1K Profi-Baudicht 25 kg Bitumendickbeschichtung mit Gummigranulatfüllstoff

  • Remmers PBD 1K Profi-Baudicht 25 kg Bitumendickbeschichtung mit Gummigranulatfüllstoff

Łatwy zwrot towaru

Kupuj i sprawdź spokojnie w domu. W ciągu 14 dni możesz odstąpić od umowy bez podania przyczyny.
Pokaż szczegóły
14 dni na odstąpienie od umowy
Najważniejsza jest Twoja satysfakcja z zakupów. Zamówione u nas produkty możesz zwrócić w ciągu 14 dni bez podania przyczyny.
Bez stresu i obaw
Dbamy o Twoją wygodę, dlatego w naszym sklepie dokonasz zwrotu na korzystnych warunkach.
Prosty kreator zwrotów
Wszystkie zwroty w naszym sklepie obsługiwane są przez prosty kreator zwrotów, który daje możliwość odesłania do nas paczki zwrotnej.

Lösemittelfreie, kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung mit Gummigranulatfüllstoff, 1K

Produktkenndaten

Im Anlieferungszustand

Basis Kunststoff-Bitumen-Emulsion mit Gummigranulat
Dichte Fertigmischung Ca. 1,02 kg/l
Druckverhalten Trockenschichtdicke konstant
Durchtrocknungszeit (20 °C / 70 % rel. Feuchte) Ca. 48 Stunden
Konsistenz Pastös, thixotrop
Prüfung bei einer Druckbelastung = 0,3 MN/m² > 80 %
Rißüberbrückung ≥ 2 mm
Schlitzdruckprüfungen (DIN 15820) Erfüllt auch ohne Verstärkungseinlage
Trockenrückstand Ca. 75 Vol.%

Die genannten Werte stellen typische Produkteigenschaften dar und sind nicht als verbindliche Produktspezifikationen zu verstehen.


null

Anwendungsbereich

  • Boden/Wand außen
  • Erdberührte Abdichtung Neu- und Altbau
  • Abdichtung Lastfälle 4, 5, 6 gem. DIN 18195 (zurückgezogen seit Juli 2017)
  • Auch bei von außen drückendem Wasser (Lastfall 6)
  • Wassereinwirkungsklasse W1.1-E, W1.2-E, W2.1-E, W3-E und W4-E gem. DIN 18533
  • Nachträgliche Bauwerksabdichtung gem. WTA-Merkblatt 4-6
  • Sockel- und Fußpunktabdichtung

Eigenschaften

  • Wasserbasiert
  • Lösemittelfrei
  • Druckwasserdicht
  • Hoch druckbelastbar > 0,3 MN/m²
  • Hochflexibel, dehnfähig und rissüberbrückend
  • Spritzbar
  • Beständig gegen betonangreifende Wässer (DIN 4030 XA3)
  • Algen-, fäulnis- und streusalzfest

  • Arbeitsvorbereitung
    • Anforderungen an den Untergrund

      Ebenflächiger, mineralischer Untergrund.

      Tragfähig, sauber und staubfrei.

      Mattfeuchte Flächen sind zulässig.

      Ggf. Hinterfeuchtungsschutz.

    • Vorbereitungen

      Grate und Mörtelreste entfernen.

      Ecken und Kanten brechen.

      Vertiefungen > 5 mm mineralisch verschließen.

      Mineralische Untergründe mit Kiesol (1:1 in Wasser) oder Schutzanstrich (1:10 in Wasser) grundieren.

      Bei schwachsaugenden Untergründen zur Blasenvermeidung Kratzspachtelung mit dem Produkt herstellen.

  • Verarbeitung
    • Airless-/Airmix-Spritzen / Kellenauftrag
    • Verarbeitungstemperatur min. 5 °C max. 35 °C
    • Verarbeitungsbedingungen

      Material-, Umgebungs- und Untergrundtemperatur: mind. +5 °C bis max. +35 °C.

    • Gebrauchsfertig direkt aus dem Gebinde verarbeitbar.

      Material zweilagig auf den vorbereiteten Untergrund auftragen.

      Ggf. Armierungsgewebe in die 1. Abdichtungslage einbetten.

  • Verarbeitungshinweise
    • Applikationen weiterer Abdichtungsschichten erst nach ausreichender Verfestigung der zuvor erstellten.

      Frische Flächen vor Regen, direkter Sonneneinstrahlung, Frost und Tauwasserbildung schützen.

      Trockene Abdichtung vor mechanischer Beschädigung und UV-Strahlung schützen.

  • Arbeitsgeräte / Reinigung
    • Airless-/Airmix-Spritzen / Kellenauftrag
    • Schöpfkelle (4103), Glättkelle (4004), Schichtdickenkelle (4000), geeignetes Spritzgerät

    • Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

      Angetrocknetes Material mit Verdünnung V 101 (0978) entfernen.

  • Lagerung / Haltbarkeit
    • Lagerdauer 12 Monate
    • Frostfrei u. kühl lagern/ vor Feuchtigkeit schützen/ Gebinde verschließen
    • Im ungeöffneten Originalgebinde kühl, trocken und vor Frost geschützt gelagert mind. 12 Monate.


  • Verbrauch
    • approx. 1,4 kg / mm Schichtdicke / m²
    • Ca. 1,4 kg/m²/mm Trockenschichtdicke Details s. Verbrauchstabelle unter Anwendungsbeispiele

  • Anwendungsbeispiele
    • Wassereinwirkungs-
      klassen
      (nach DIN 18533)

      Beanspruchungs-
      klasse
      (nach DIN 18195)

      zurückgezogen seit Juli 2017

      Trocken-
      schicht-
      dicke
      (mm)
      Nass-
      schicht-
      dicke
      (mm)
      Auftrags-
      menge
      (kg/m²)
      Ergiebigkeit 25 kg
      (m²)
      W1-E
      Bodenfeuchte und nichtdrückendes Wasser
      Lastfall 4
      Bodenfeuchte und nichtdrückendes Wasser
      3,0 4,1 ≥ 4,0 ca. 6,3

      W2.1-E
      mäßige Einwirkung von drückendem Wasser
      (Eintauchtiefe ≤ 3m)

      Lastfall 6
      Aufstauendes Sickerwasser und drückendes Wasser
      4,0 5,5 ≥ 5,5 ca. 4,5
      W3-E
      nichtdrückendes Wasser auf erdüberdeckter Decke
      Lastfall 5
      nichtdrückendes Wasser auf erdüberdeckter Decke
      4,0 5,5 ≥ 5,5 ca. 4,5
      W4-E
      Spritzwasser am Wandsockel und Kapillarwasser in und unter erdberührten Wänden
      Sockelabdichtung im Wandaufstandsbereich 3,0 4,1 ≥ 4,0 ca. 6,3
      Schichtdickenzuschlag gemäß DIN 18533

      du = Kratzspachtelung Verbrauch ca. 0,8 kg/m² (abhängig vom Untergrund)
      dv = - mit Schichtdickenkelle nicht erforderlich
              - ohne Schichtdickenkelle Verbrauch ca. 0,6 kg/m² (dmin = 4mm)


Variantentabelle

Variante Verfügbarkeit    
  Anz. pro Palette 45 18
  VPE 10.0 kg 25.0 kg
  Gebinde-Typ Eimer W Eimer K
  Gebinde-Schlüssel 10 25
  Art.-Nr.    
0870

Zapytaj o produkt

Jeżeli powyższy opis jest dla Ciebie niewystarczający, prześlij nam swoje pytanie odnośnie tego produktu. Postaramy się odpowiedzieć tak szybko jak tylko będzie to możliwe.

Dane są przetwarzane zgodnie z polityką prywatności. Przesyłając je, akceptujesz jej postanowienia.

Pola oznaczone gwiazdką są wymagane
Opinie naszych klientów
Strona korzysta z plików cookie w celu realizacji usług zgodnie z Polityką dotyczącą cookies. Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do cookie w Twojej przeglądarce.
Zamknij
pixel