weber.floor 4010

  • weber.floor 4010
  • weber.floor 4010
Hersteller: Weber
Produktcode: MG2221
Auf die Wunschliste

Einfache Rückgabe der Ware.

In Ruhe zu Hause kaufen und ausprobieren. Innerhalb von 14 Tagen können Sie die Ware zurückgeben, ohne einen Grund anzugeben.
Details anzeigen
14 Tage, um vom Vertrag zurückzutreten
Ihre Zufriedenheit mit den Einkäufen ist am wichtigsten. Die bei uns bestellten Produkte können Sie innerhalb von 14Tagen zurückgeben, ohne den Grund zu nennen
Stressfrei und ohne Risiko
Wir sorgen um Ihre Bequemlichkeit, so dass Sie in unserem Geschäft die Rückgabe zu günstigen Konditionen vornehmen können.
einfacher Rückgabegenerator
Alle Rückgaben verlaufen in unserem Geschäft durch den einfachen Rückgabegenerator, wodurch es möglich ist, an uns ein Rückpaket zu schicken.
Technische Daten:
weber.floor 4010

Produktmerkmale

Anwendungsgebiet

weber.floor 4010 kann im Verbund auf unterschiedliche Untergründe manuell oder maschinell eingebaut werden und bildet einen tragfähigen Untergrund für alle gängigen Bodenbeläge.

Produktbeschreibung

weber.floor 4010 ist ein werksmäßig hergestellter, zementgebundener, polymermodifizierter Fließspachtel

Produkteigenschaften

  • hoch fließfähig
  • EMICODE EC 1 PLUS: sehr emissionsarm
  • stuhlrollengeeignet unter Belägen ab 2 mm Schichtdicke (Spachtelmasse)
  • gut schleifbar
  • früh begehbar
  • entspricht der Baustoffklasse A 1
  • auf beheizten Fußbodenkonstruktionen einsetzbar
Wasserbedarf: > 21 % bis < 23 %
Druckfestigkeit nach 28 Tagen: > 20 N/mm²
Biegezugfestigkeit nach 28 Tagen: > 5 N/mm²
Verarbeitungszeit: > 15 Min. - < 20 Min. bei 20° C und 65% relativer Luftfeuchtigkeit
Verarbeitungstemperatur (Luft): ≤ 10 °C bis ≥ 30 °C
Verarbeitungstemperatur (Untergrund): 10 bis 25 °C
Baustoffklasse: A 1 - EN 13813
Schichtdicke: 1 bis 6 mm
Konsistenz: 240 - 260 mm (Ring: 68/H 35 mm)
Begehbarkeit: ≥ 2 h
≤ 4 h
Leichte Belastung: nach ca. 24 h
CE Kennzeichen: CT-C20-F5

Qualitätssicherung

weber.floor 4010 unterliegt einer ständigen Gütekontrolle durch Eigenüberwachung nach DIN EN 13813 und DIN EN 998-2.

Allgemeine Hinweise

  • Vor Verarbeitung erforderlichen Ausgleichsbedarf schätzen.
  • Bei Anwendung auf schwimmenden Konstruktionen und Heizestrichen alle aufgehenden Bauteile mit Randdämmstreifen 8 mm von der Bodenkonstruktion trennen.
  • Das Produkt ist mit einem Oberbelag zu belegen.
  • Im Zweifelsfall bezüglich Verarbeitung, Untergrund oder konstruktiver Besonderheiten bitte Beratung anfordern.
  • Keine Fremdstoffe beimischen.

Besondere Hinweise

  • Nur im Innenbereich einsetzen.

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt

Zertifikat

Leistungserklärung (DoP)

Frage zum Produkt stellen

Wenn die obige Produktbeschreibung unzureichend ist, können Sie uns eine Frage zu diesem Produkt schicken. Wir werden versuchen, Ihre Frage so schnell wie möglich zu beantworten.

Deine Daten werden gemäß der Datenschutzerklärung bearbeitet.

Felder mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflicht
Meinungen unserer Kunden
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel